ICOCO Media Solutions

Anschrift: ICOCO • Im Erdbeerfeld 20 • D-52078 Aachen • Fon: +49 (0)241 990039-0

30.07.2008: Papierloses Büro auch für private Haushalte

CDs von ICOCO für Finanzdienstleister und Versicherungen sind handlich, praktisch und papiersparend

Aachen / Regensburg / Köln – Medienvervielfältiger ICOCO aus Aachen beliefert Finanzdienstleister und Versicherungen wie TELIS FINANZ und die OVB mit individuell bedruckten CDs. Die innovativen Beratungsunternehmen erfüllen ihre gesetzliche Offenlegungspflicht, indem sie die Informationen für ihre Mandanten auf CD brennen. Digitale Medien sind die zeitgemäße und sinnvolle Alternative zu ausgedruckten Papierbergen.

Seit dem 1. Januar 2008 greift die Reform des Versicherungsvertragsgesetzes (VVG), die Vermittler von Versicherungen verpflichtet, ihren Kunden bereits vor Vertragsabschluss alle Bestimmungen des Vertrages und alle im Beitrag enthaltenen Kostenzuschläge offenzulegen. Diese Regelung stärkt die Rechte der Versicherten. Sie führt jedoch in der Praxis dazu, dass das Ausdrucken von Angeboten mit tausend oder mehr Seiten erforderlich wird – wenn Finanzdienstleistungsunternehmen und Versicherungen nicht innovative Wege beschreiten und die Informationen für ihre Kunden auf CD ausliefern.

Vorreiter auf diesem Gebiet sind beispielsweise die OVB Vermögensberatung AG aus Köln und die Regensburger TELIS FINANZ AG, die eine ganzheitliche Finanzberatung von Privathaushalten als Kernkompetenz sieht. TELIS FINANZ erstellt für Privathaushalte dazu dreiteilige Finanzgutachten. “Als Unternehmensberater für den privaten Haushalt gehen wir nach der Financial-Planning-Methode vor”, erläutert Dr. Reinhard Saller, Pressesprecher der TELIS FINANZ AG. Unter anderem enthalten die Gutachten eine Finanzstrategie zur Senkung der Haushaltskosten, befassen sich mit der Absicherung existenzgefährdender Risiken, der Alterseinkommenssicherung und dem Schutz erworbener Werte.

Zu jeder im Finanzgutachten ermittelten Versorgungslücke, auch zur Sicherung des Alterseinkommens, werden in den Finanzgutachten Angebote berechnet. Laut Dr. Saller sind das bei den drei Gutachten durchschnittlich zwischen 40 und 50. “Auf CD werden alle dafür notwendigen Informationen gespeichert, also die jeweiligen Allgemeinen Versicherungsbedingungen, entsprechende Modellrechnungen, notwendige Produktinformationen und die vom Gesetzgeber geforderten Beratungsprotokolle. Die CDs werden den Finanzgutachten beigelegt.” Sollte der Kunde den Ausdruck der Unterlagen wünschen, ist auch das kein Problem. “Durch die Beratung in seiner Kanzlei für Finanzdienstleistung hat jeder TELIS-Berater sofort Zugriff auf das dafür nötige EDV-technische Equipment”, so Dr. Saller.

Bei TELIS FINANZ sind rund 500 Finanzberater tätig, die 90.000 Haushalte mit 600.000 Verträgen betreuen. Jeden Monat werden in der Regensburger Zentrale circa 2.500 CDs mit individuell zugeschnittenen Angeboten zusammengestellt und an 120 Kanzleien in ganz Deutschland verschickt.

“Mit diesem Verfahren wird jede Menge Papier eingespart”, betont Rolf Keldenich, Geschäftsführer des Aachener Medienvervielfältigers ICOCO. “Die CD ist eine sinnvolle Alternative, weil alle Informationen den Kunden vollkommen transparent zur Verfügung stehen, ohne dass dafür Bäume gefällt werden müssen.” Ein Effekt, der ganz im Sinne der Unternehmensstrategie von ICOCO ist, in der Nachhaltigkeit und Ökologie groß geschrieben werden.

Für Keldenich ist die Zufriedenheit der Finanzdienstleister ein schöner Beleg für eine gelungene Investition. “Unsere Kunden erhalten einen professionellen Firmen-Rohling, und das völlig unabhängig von der Auflage. Dank unseres bisher in Deutschland einzigartigen CD/DVD-Digitaldrucks ist es möglich, völlig flexibel und bedarfsgerecht zu produzieren. Wir bieten bei drei- wie bei fünfstelligen Auflagen ein gleichbleibend hohes, qualitatives und drucktechnisches Niveau, kurze Durchlaufzeiten und eine gute Umweltverträglichkeit.” Das nutzen Unternehmen wie TELIS gerne und immer öfter.


« Zurück zur Übersicht